Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Löscheinsatz
In Biesenthal steht ein Nebengelass in Flammen

Flammen gelöscht: In Biesenthal brannte am Donnerstag ein Schuppen ab.
Flammen gelöscht: In Biesenthal brannte am Donnerstag ein Schuppen ab. © Foto: Wolfgang Rakitin
Hans Still / 21.05.2020, 17:45 Uhr - Aktualisiert 22.05.2020, 14:17
Biesenthal (MOZ) Zwei Stunden lang bekämpften am Donnerstag die Feuerwehrleute mehrerer Wehren den Brand eines Nebengelasses in Biesenthal. Wie aus der Regionalleitstelle Nordost verlautete, sei der Alarm um 14.36 Uhr aufgelaufen.

Beim Eintreffen der Wehren standen 240 Quadratmeter Fläche in Flammen. So wurden nach der Biesenthaler Wehr weitere Kräfte aus Danewitz, Rüdnitz, Melchow, Schönholz und Lanke alarmiert. Gegen 17 Uhr war der Brand gelöscht. Lesen Sie hier weiter: Bei Brand in Biesenthal sterben 50 Kaninchen

Mehr als zwei Stunden waren Feuerwehren aus dem Amt Biesenthal-Barnim am Donnerstagnachmittag im Einsatz, um auf einem Privatgrundstück in Biesenthal einen brennenden Schuppen zu löschen.
Bilderstrecke

Nebengelass in Biesenthal brannte nieder

Bilderstrecke öffnen

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG