Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Feuerwehr
Falsches Seenotsignal löst Feuerwehreinsatz am Werbellinsee aus

Später Einsatz: Rettungskräfte suchten knapp eine Stunde lang den Werbellinsee nach möglichen Hilfesuchenden ab.
Später Einsatz: Rettungskräfte suchten knapp eine Stunde lang den Werbellinsee nach möglichen Hilfesuchenden ab. © Foto: Franz P. Talke
Markus Pettelkau / 22.05.2020, 13:08 Uhr
Joachimsthal Am späten Donnerstagabend (21.05.) löste eine abgefeuerte Seenotrakete einen Feuerwehreinsatz am Werbellinsee aus. Gegen 23 Uhr bemerkte eine Passantin am Ufer zwei Leuchtkugeln, die über dem See abgefeuert wurden. Die herbeigerufenen Rettungskräfte begannen sofort mit der Suche nach den vermeintlich Hilfesuchenden.

Da nicht klar war, wo genau der Hilferuf herkam, suchten Polizei, Rettungsdienst und die freiwilligen Feuerwehren den knapp siebeneinhalb Quadratkilometer großen See mit Booten ab. Nach rund einer Stunde wurden die Suchmaßnahmen eingestellt. Einen Notfall konnten die Rettungskräfte nicht feststellen. Wer die Leuchtkugeln abgefeuert hat, bleibt unklar.

Sollte es sich um einen Streich handeln, kann das schwere Auswirkungen haben. Der Missbrauch von Notrufen ist mit einer Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit einer Geldstrafe belegt. Hinzu kommen die Aufwandskosten. Die Polizei berechnet 54 Euro für eine sogenannte Polizei-Mannstunde. Bei solch einem Einsatz, handelt es sich schnell um einen höheren dreistelligen Betrag.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG