Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Auch die Newcomer überzeugen

Beim letzten Turnier des Jahres in Werder haben die Kämpfer des KBTE nochmal mehrere Podestplätze erkämpft.
Beim letzten Turnier des Jahres in Werder haben die Kämpfer des KBTE nochmal mehrere Podestplätze erkämpft. © Foto: privat
Lars Kremps / 12.12.2015, 07:50 Uhr
Werder (lkr) Mit tollen Leistungen konnte das Kick-Box-Team Eberswalde beim 19. Weihnachtsturnier in Werder Top-Platzierungen erzielen. In Werder starten seit 17 Jahren die neuen Kämpfer, die beim KBTE in den Wettkampfkader aufgenommen werden. So auch in diesem Jahr. Für das KBTE waren zwei neue Kämpfer am Start: Luca Pioch (Jugend B) und Chantalle Roß (Damen). Insgesamt war das KBTE mit 7 Kämpfern vertreten: Florentina "Flo" Hoffmann (PF - 32 kg), Anastasia "Anna" Hoffmann (PF - 32/37 kg), Emily Kuschnik (PF - 60 kg), Mino Mighel Miserius (PF - 32 kg), Malte Grube (PF -37/42 kg), Newcomer Luca Pioch (PF - 32 kg) und Newcomerin Chantalle Roß (Leichtkontakt - 65 kg).

"Flo" hat im Wettkampf ihre Trainingsleistungen bestätigt und den 2. Platz im Finale gegen ihre Schwester erkämpft.

Ihre Schwester Anna konnte an diesem Tag ihr Leistungsvermögen nicht zu 100 Prozent abrufen. Sie erkämpfte in der Klasse bis 32 kg PF zwar den 1. Platz, aber in der Klasse bis 37 kg PF reichte es nur zu Bronze.

Mino konnte seine Trainingsleistungen bestätigen, er erkämpfte den 2. Platz. Auch Malte hat in seiner Gewichtsklasse bis 37 kg sein Leistungsvermögen abrufen können und den 1. Platz erkämpft.

In der Klasse bis 41 kg kämpfte Malte hingegen weit unter seinem Leistungsvermögen. Hier verlor er am Ende den Kampf um Platz drei.

Emily musste im Finale gegen die Weltmeisterin aus Braunschweig ran. Der Respekt war zu groß. So verlor Emily und wurde Zweite.

Newcomer Nummer 1 Luca hat in seinem ersten Turnier eine gute Leistung gezeigt. Er wurde im Kampf um Platz drei am Auge getroffen, konnte damit nicht so recht umgehen und verlor.

Der zweite Newcomer Chantalle Roß bei den Damen wurde kampflos Sieger, da ihre Gegnerin aufgab. Gold im 1. Turnier.

Die Eberswalder Stefanie Hoffmann, Matthias Bohn, Bruno Bohn und Lars Kremps fungierten beim Turnier in Werder wieder als Kampfrichter.

Mit den gezeigten Leistungen sind Trainer und Präsident zufrieden. Für die Kämpfer des KBTE war es das letzte Turnier für dieses Jahr, nun wird sich auf die Gürtelprüfungen vorbereitet.

Für das Kick-Box-Team-Eberswalde beginnt die neue Wettkampfsaison 2016 bereits am 31. Januar. Dann ist man mit einem Team beim Bayern-Pokal in Rötgental am Start.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG