Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Kim Schwager trennt sich von Preussen

© Foto: Uli Gelmroth
Britta Gallrein / 20.07.2017, 07:40 Uhr
Eberswalde (MOZ) Kim Schwager verlässt den FV Preussen Eberswalde. Schwager kam in der Saison 2015/16 vom Liga-Konkurrenten TuS Sachsenhausen in die Waldstadt. In seiner ersten Saison erzielte Schwager in 15 Spielen zehn Treffer. Nicht ganz so gut lief es in der vergangenen Spielzeit. In 18 Spielen konnte der 30-Jährige nur fünf Tore beisteuern. Schwager habe sich abgemeldet, bestätigte Preussen Co-Trainer Christian Stelse. Angeblich soll der 1,84 Meter große Stürmer in Richtung FSV Bernau gehen. Dort wollte man sich zu einer möglichen Verpflichtung allerdings noch nicht äußern. "Er trainiert bei uns mit. Wir müssen gucken, ob alles passt", hält sich der sportliche Leiter des FSV, Moussa Doumbia noch zurück.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG