Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Testspiel abgebrochen / Verletzungsgefahr zu hoch

Fußball
Testspiel in Zepernick abgebrochen

Britta Gallrein / 11.02.2019, 23:30 Uhr
Zepernick (MOZ) Das Testspiel zwischen Einheit Zepernick (Kreis-oberliga) und dem SV Altlüdersdorf II wurde am Sonnabend Sekunden vor dem Ende beim Stand von 1:0 für den Gastgeber abgebrochen. Für SVA-Trainer Steven Bergmann sei die Gefahr zu groß gewesen, dass sich noch mehr seiner Spieler in die ohnehin sehr lange Verletztenliste einreihen könnten. Die Schlussphase einer ansonsten sehr fair geführten Begegnung sei in seinen Augen sehr hart gewesen und die robuste Gangart nicht unterbunden worden. Das sieht Einheit-Coach Andreas Renner anders. „Auslöser war ein ganz normales Foulspiel, bei dem der Schiedsrichter Vorteil laufen ließ. Daraufhin ist der Altlüdersdorfer Trainer auf das Feld gegangen und hat das Spiel abgebrochen.“ Er selber habe die Reaktion nicht verstanden. „Es gab viel Gemecker, aber kaum körperliche Fouls“, betont Renner.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG