Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Mit nur zehn Spielerinnen feiern die Verbandsliga-Damen des Finowfurter SV einen 23:17-Erfolg in Ahrensdorf.

Handball
Starke Abwehr bringt Auswärtssieg

Erfolgreich: Nadine Stanke war mit sechs Treffern beste FSV-Werferin.
Erfolgreich: Nadine Stanke war mit sechs Treffern beste FSV-Werferin. © Foto: Andreas Gora
Annett Hanke / 16.04.2019, 05:30 Uhr
Ahrensdorf (MOZ) Mit nur zehn Spielerinnen, aber hoch motiviert, reisten die Damen des Finofurter SV zur HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst II. Zwischen den Tabellennachbarn war ein spannendes Spiel zu erwarten.

Zu Beginn konnte sich zunächst keine der beiden Mannschaften absetzen (1:1; 3:3; 5:5). Doch die Schorfheiderinnen fanden zuerst ins Spiel und konnten mehrfach über die Außenbahnen durch Celina Heinrich und Sophie Napp Tore erzielen und so die Führung übernehmen (5:6; 5:8). In der Abwehr wurde auf eine offene Deckung mit zwei vorgezogenen Spielerinnen gesetzt, die den gegnerischen Angriff stören sollten. Diese Deckungsform wurde in den vergangenen Trainingseinheiten geübt und nun erfolgreich in die Spielpraxis umgesetzt. Die Gastgeberinnen fanden durch die Abwehrform nicht richtig ins Spiel und die Finowfurter Damen konnten ihren Vorsprung auch bis in die Halbzeit halten zum 12:9.

In Hälfte 2 zogen die Gastgeberinnen bis zum Anschlusstreffer nach (12:13). Dann folgte ein Fünf-Tore-Lauf der Barnimerinnen. Die HSG blieb weiter dran (15:18; 16:22). Auch die Finowfurter Torfrauen zeigten wieder eine starke Leistung und so konnte die frisch eingewechselte Franziska Lübge drei Minuten vor Abpfiff noch zwei Siebenmeter-Würfe parieren und die Damen des Finowfurter SV feierten einen verdienten 23:17-Auswärtssieg, den sie vor allem ihrer starke Abwehrleistung zu verdanken hatten.

Nach Ostern erwartet die Damen des Finowfurter SV am letzten Heimspieltag eine schwere Aufgabe. Der Tabellenzweite SV Union Neuruppin ist zu Gast. Anpfiff an dem Tag ist um 15 Uhr in der heimischen Hans-Wendt-Sporthalle.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG