Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde will am Sonnabend mit Infos und Party punkten.

Campusparty
Erst Studienfach wählen, dann tanzen

Vier Studierende sind für ihre herausragenden Abschlussarbeiten an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) geehrt worden.
Vier Studierende sind für ihre herausragenden Abschlussarbeiten an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) geehrt worden. © Foto: Ellen Werner
Julia Lehmann / 13.06.2019, 06:15 Uhr - Aktualisiert 13.06.2019, 07:51
Eberswalde (MOZ) Stadtcampus, Waldcampus, Forstbotanischer Garten – in Kooperation mit dem Stadtfest FinE öffnet die Hochschule ihre Pforten am Sonnabend ihre Pforten und begrüßt alle Interessierten zum Kennenlernen. Auf dem Stadtcampus, Schicklerstraße 5, beginnt der Tag um 11 Uhr mit Einführungen in alle Fachrichtungen. Auf dem Stadtcampus selbst sind die Fachbereiche Landschaftsnutzung und Naturschutz sowie Nachhaltige Wirtschaft angesiedelt. Es gibt zahlreiche Führungen und Mitmachaktionen. Um 15.30 Uhr wird Engagementpreis der Eberswalder Hochschulgesellschaft verliehen und der Hochschul-Chor tritt auf.

Auf dem Waldcampus, Alfred-Möller-Straße, stellen sich ab 11 Uhr die Fachbereiche Holzingenieurwesen sowie Wald und Umwelt vor. Es gibt Vorführungen mit Rückepferden und Drohnenflügen. Um 16 Uhr beginnt die Führung durch den Forstbotanischen Garten. Treffpunkt ist der Eingang. Zwischen allen HNE-Standorten pendelt ein Shuttle mit Pferdekutschen.

Zum Abend hin wird die Atmosphäre lockerer. Das Open Air-Campusfest startet 18 Uhr. Der Stadtcampus rund um das Biotop verwandelt sich zu einer bunten Party mit Bands wie Babayaga, Deadly Past, Dante, Madbadoo, P&F Blues Company. Ab 23 Uhr spielen Djs. Für trockene Kehlen wartet Pils vom Quartiermeister aus Berlin.

Das gesamte Programm unter www.hnee.de

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG