Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Nächtliches Unwetter hinterlässt in Panketal vor allem überflutete Untergeschosse und Gräben.

Regenguss
Nasser Keller am Campus

Wischeinsatz: Alexandra Deim, Jörg Priebe,Sven Scholz und Erik Müller (v.l.) von der Feuerwehr Zepernick wischen und helfen beim Auspumpen im WAT-Gebäude an der Gesamtschule.
Wischeinsatz: Alexandra Deim, Jörg Priebe,Sven Scholz und Erik Müller (v.l.) von der Feuerwehr Zepernick wischen und helfen beim Auspumpen im WAT-Gebäude an der Gesamtschule. © Foto: Sergej Scheibe
Andrea Linne / 13.06.2019, 06:30 Uhr
Panketal (MOZ) Nicht zum ersten Mal in diesen Tagen stand das WAT-Gebäude am Schulcampus in der Schönerlinder Straße unter Wasser. Wie Schulleiter Jürgen Flegel sagt, "ist das nicht so selten". Denn das Gebäude steht sowieso auf dem Index der anstehenden Bauarbeiten am Campus. Für Gemeindewehrführer Thomas Bielicke ein Einsatztag, der vor allem die Pumpe der Freiwilligen Feuerwehr Panketal forderte. "So schlimm war es nicht."

Noch halten die Regenrückhaltebecken stand, einige Gräben und vor allem die Panke stehen auf Wiesen und in Siedlungsgebieten randvoll. Weitere heftige Regenfälle in den kommenden Tagen könnten sie zum Überlaufen bringen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG