Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Überschwemmung
Grundstück am Oder-Havel-Kanal unter Wasser

Wegen der Überschwemmung eines Grundstücks am Oder-Havel-Kanal sind am Montagabend mehrere Feuerwehren in die Eberswalder Clara-Zetkin-Siedlung ausgerückt.
Wegen der Überschwemmung eines Grundstücks am Oder-Havel-Kanal sind am Montagabend mehrere Feuerwehren in die Eberswalder Clara-Zetkin-Siedlung ausgerückt. © Foto: Marco Marschall/MOZ
Marco Marschall / 13.01.2020, 20:02 Uhr
Eberswalde (MOZ) Wegen der Überschwemmung eines Grundstücks am Oder-Havel-Kanal sind am Montagabend mehrere Feuerwehren in die Eberswalder Clara-Zetkin-Siedlung ausgerückt.

Nach ersten Erkenntnissen war bei den Baggerarbeitenzur Verbreiterung der Wasserstraße eine Leitung beschädigt worden. Ein bereits dicht geglaubter Schacht konnte dem Druck nicht standhalten und das Wasser aus dem Kanal brach sich Bahn. Es konnte allerdings abgepumpt werden, bevor es den Keller des Wohnhauses auf dem betroffenen Grundstück erreicht hatte. Das bestätigte auch der Eigentümer vor Ort. Er war von Nachbarn auf die Überschwemmung aufmerksam gemacht worden und muss vorerst die hintere Zuwegung zu seinem Grundstück nutzen. Der Schacht wurde nach Angaben vor Ort mit einer Tonplombe versehen. Er wird später voraussichtlich mit Beton dichtgemacht.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG