Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Corona-Krise
Eberswaldes wichtigste Ausschüsse werden wieder einberufen

Die Kommunalpolitik erwacht aus der Schockstarre. Der Kreistag und die Eberswalder Stadtverordnetenversammlung arbeiten jetzt im Krisenmodus weiter. (Symbolbild)
Die Kommunalpolitik erwacht aus der Schockstarre. Der Kreistag und die Eberswalder Stadtverordnetenversammlung arbeiten jetzt im Krisenmodus weiter. (Symbolbild) © Foto: Thomas Burckhardt
Sven Klamann / 24.03.2020, 21:15 Uhr - Aktualisiert 25.03.2020, 10:53
Eberswalde (MOZ) Den Anfang machen die Mitglieder des Kreisausschusses, die sich am 30. März um 18 Uhr im Paul-Wunderlich-Haus zu ihrer sechsten turnusmäßigen Sitzung treffen. Die Tagesordnung hat nichts Außergewöhnliches zu bieten.

So sollen der Termin für die Neuwahl des Beirates für Migration und Integration des Landkreises festgelegt und die Förderung von baulichen Maßnahmen, Ausstattung mit Sportgeräten und sporttechnischen Anlagen in Freizeitsportstätten für 2020 beschlossen werden. Vermutlich wird Barnims Landrat Daniel Kurth aber auch über den aktuellen Stand der Corona-Krise informieren.

Alles über das Coronavirus und seine Folgen für Brandenburg und Berlin in unserem Coronablog.

In Eberswalde haben die Fraktionsvorsitzenden und der fraktionslose Stadtverordnete mit der Rathausspitze vereinbart, dass am 7. April und am 29. April der Hauptausschuss als beschließendes Gremium tagen soll. Es werde jedoch nötig sein, wegen der bestehenden Auflagen die Besucherzahl stark zu begrenzen, heißt es in einer gemeinsamen Presseerklärung. Eine Tagesordnung gibt es noch nicht.

Die Fraktionsvorsitzenden haben zudem Götz Herrmann (SPD/BFE), den Vorsitzenden des Hauptausschusses, zum Vertreter des Stadtverordnetenversammlung und zum ersten politischen Ansprechpartner für Bürgermeister Friedhelm Boginski während der Pandemie bestimmt.

Die ursprünglich für den 26. März angekündigte Stadtverordnetenversammlung bleibt indes weiter abgesagt.

Lesen Sie auch zum Thema Corona-Krise:

Steigende Zahl an Covid-19-Fällen auch in Eberswalde

Corona sorgt für Besuchsverbot im Eberswalder Zoo

Wochenmarkt in Eberswalde darf geöffnet bleiben

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG