Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de
Logo Brandenburger Wochenblatt

Wissenszuwachs im Slawendorf

Philip Rißling / 21.10.2013, 10:17 Uhr
Brandenburg (MZV) Das Slawendorf ist um eine Attraktion reicher. Gemeinsam mit 30 geladenen Gästen und Mitarbeitern der BAS weihten deren Geschäftsführerin Margitta Scholz und Projektleiter Frank Brekow in seiner Rolle als slawisches Oberhaupt im Dorf am Mittwoch den neuen Informationspunkt ein.

Das neu in der für die Slawen traditionellen und typischen Blockbauweise errichtete und vom Architekturbüro Krekeler geplante Gebäude soll Besuchern von nun an weiterführende Informationen über das Leben der Slawen vor rund 1.000 Jahren liefern. "Wir reagieren damit auf die große Nachfrage der Gäste, die das Leben der Slawen in möglichst allen Facetten nachvollziehen wollen", so Margitta Scholz.

Im Herbst 2011 wurde damit begonnen, das acht Meter breite Gebäude auf dem Gelände des Slawendorfs zu errichten. Zwei Jahre später befinden sich in der Ausstellung Informationen, nachgebaute Modelle und Repliken zur Einwanderung der Slawen ins Havelland oder ihrem Handel und Alltag. "Die Originale gehören natürlich ins Landesmuseum. Archäologen haben uns allerdings bescheinigt, dass wir mit unseren Keramiken in jeder Baugrube einen Baustopp für archäologische Arbeiten erzwingen könnten - so gut sind unsere Modelle", freut sich Leiterin Margitta Scholz über die Ausstattung des völlig barrierefrei errichteten kleinen "Dorf im Dorf". Die Betreiber erhoffen sich von dem maßgeblich aus Mitteln des Regionalbudgets der Stadt geförderten Informationspunkt eine längere Verweildauer der Besucher.

"Es ist die perfekte Ergänzung eines Besuchs im Slawendorf", sagt Margitta Scholz. "Die Leute wollen einfach genau wissen, wo wir herkommen."

Die tausendjährige Geschichte der Slawen können sie dank des neuen Infopunktes - nun auch bei schlechtem Wetter überdacht - jetzt noch besser nachvollziehen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG