Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de
Logo Brandenburger Wochenblatt

Osterferien-Projekt
Die Welt des schwarzen Theaters

Anja Linckus / 12.03.2018, 10:56 Uhr
Brandenburg (BRAWO) Hereinspaziert in die faszinierende Welt des Schwarzen Theaters! Beim viertägigen Schwarzlicht-Theater-Workshop während der Osterferien vom CVJM Brandenburg, Hauptstraße 66, werden Kinder von acht bis zwölf Jahren vom 26. bis 29. März, jeweils von 14.30 bis 18.30 Uhr, in die Welt des Schwarzlicht-Theaters entführt. Dabei wird der gesamte Raum abgedunkelt. Neonlampen beleuchten nur bestimmte weiße Materialien sowie Neonmaterialien. Die restlichen Sachen wie z.B. schwarze, dunkle Kleidung bleiben unsichtbar - so lassen sich Illusionen und Zaubertricks erzeugen. Die Kinder lernen beim Schwarzlicht-Theater-Workshop eine ganz besondere Art kennen, Theater zu machen. Während des viertägigen Workshops sollen kleine Theaterszenen mit selbst gebastelten Requisiten und Kostümen auf die Beine gestellt werden. Die teilnehmenden Kinder sollten komplett schwarze Kleidung (keine Jeans, nichts Dunkelblaues) tragen. Der Workshop kostet zehn Euro für alle vier Nachmittage. Kuchenspenden der Eltern sind ausdrücklich erwünscht, für kostenlose Getränke wird gesorgt.

Anmeldungen und Informationen bei Wolfgang Thörner (Kinder- und Jugendreferent) unter 03381/223180, 017643700014 oder post@cvjm-brandenburg.de

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG