Büchersegen
Büchertaschen für die Bibliothek(en)

 Cornelia Stabrodt (mi.), traf der Büchersegen nicht unvorbereitet, da sie, die auch Vorsitzende des Bibliotheksverbandes Brandenburg e.V. ist, zu den Initiatoren zählt.
Cornelia Stabrodt (mi.), traf der Büchersegen nicht unvorbereitet, da sie, die auch Vorsitzende des Bibliotheksverbandes Brandenburg e.V. ist, zu den Initiatoren zählt. © Foto: MZV
Thomas Messerschmidt / 06.04.2018, 14:01 Uhr
Brandenburg (MOZ) Die Brandenburger Fouqué-Bibliothek ist eine von 131 hauptamtlich geführten Öffentlichen Bibliotheken in Brandenburg, die eine Büchertasche mit dem Titel "Vielfalt erleben" erhalten. Die Taschen enthalten wiederum 12 Bücher-Beutel mit jeweils zwölf Medien - allesamt geschlechtergerechte Kinder- und Jugendliteratur, um das Angebot der Öffentlichen Bibliotheken im Land noch besser an die vielfältigen Lebenswirklichkeiten junger Menschen anzupassen. Die Übergabe in Brandenburg an der Havel vollzog die Landesgleichstellungsbeauftragte Monika von der Lippe (li.), die sogleich noch Hortkindern aus der F.-J.-Curie-Schule aus einem der mitgebrachten Bücher, "Tanga und der Leopard", vorlas. Die Direktorin der Fouqué-Bibliothek, Cornelia Stabrodt (mi.), traf der Büchersegen nicht unvorbereitet, da sie, die auch Vorsitzende des Bibliotheksverbandes Brandenburg e.V. ist, zu den Initiatoren zählt. Realisiert wurde das 20.000-Euro-Projekt schließlich mit der Landesfachstelle für Öffentliche Bibliotheken und Archive, gefördert durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie (MASGF) und die Landesgleichstellungsbeauftragte.Text/Foto: tms

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG