Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de
Logo Brandenburger Wochenblatt

Übernahme
Stadtwerke setzen auf eigenen Rohrbau

Das Führungstrio der BISB (v.l.): Jürgen Haas und Eckhardt Schindelhauer  fungieren als Prokuristen, StWB-Chef Gunter Haase als Geschäftsführer.
Das Führungstrio der BISB (v.l.): Jürgen Haas und Eckhardt Schindelhauer  fungieren als Prokuristen, StWB-Chef Gunter Haase als Geschäftsführer. © Foto: Thomas Messerschmidt
Thomas Messerschmidt / 07.07.2018, 11:42 Uhr
Brandenburg (MOZ) „Bis zu einem halben Jahr auf Material warten? Wir sind nun Selbstversorger“, begründet StWB-Geschäftsführer Gunter Haase den Firmenzuwachs der Stadtwerke Brandenburg an der Havel. Die haben am 2. Juli 2018  den Rohrleitungsbau des Betriebsteiles Rietz von der insolventen Schwiercz GmbH erworben und eigens dafür als 100%ige Tochterfirma die Brandenburger Infrastrukturbau GmbH (BISB) gegründet.

In einer Presseerklärung heißt es: „StWB und BISB haben das Betriebsgrundstück in Rietz, den kompletten Lagerbestand, die Betriebs- und die Geschäftsausstattung, die gesamten Mobilien (KFZ etc.) und die bestehenden Aufträge vom Insolvenzverwalter erworben. Alle notwendigen Zulassungen der Schwiercz, wie z. B. notwendige Fachzulassungen, DVGW- und TÜV-Zertifikate gehen auf die BISB über. Somit werden alle bestehenden Aufträge fortgeführt. Möglich wird das insbesondere, da die BISB den gesamten Personalbestand mittels § 613a BGB vom Insolvenzverwalter übernommen hat. Auch zahlt die BISB die ausstehenden Löhne und Gehälter des vergangenen Monats Juni.“

Derzeit würden Gespräche mit den Partnerunternehmen der früheren Schwiercz mit dem Ziel einer Fortsetzung der Zusammenarbeit geführt. Die großen Auftraggeber hätten längst Interesse signalisiert. Kein Wunder: „Unser neues Unternehmen ist weit und breit das einzige, das neben Trinkwasserrohren auch Leitungen für Fernwärme und Gas bauen kann“, signalisiert Haase, der allein durch die StWB mit einer 40-prozentigen Auslastung der BISB rechnet.

Als Geschäftsführer der BISB fungiert der Stadtwerke-Chef selbst; Prokuristen sind der kaufmännische Leiter der StWB Jürgen Haas und Eckardt Schindelhauer.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG