Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de
Logo Brandenburger Wochenblatt

Honeckers Zuchthaus
Tobias Wunschik referiert über den DDR-Strafvollzug auf dem Görden

Tobias Wunschik referiert am 15. Oktober über den DDR-Strafvollzug in Brandenburg-Görden.
Tobias Wunschik referiert am 15. Oktober über den DDR-Strafvollzug in Brandenburg-Görden. © Foto: Mulders
BRAWO / 09.10.2019, 15:45 Uhr
Brandenburg an der Havel Die Gedenkstätte Zuchthaus Brandenburg-Görden setzt ihre Veranstaltungsreihe "Im Gespräch - über den Strafvollzug gestern und heute" am Dienstag, 15. Oktober, um 18.30 Uhr mit einem Vortrag von Tobias Wunschik fort. Der Historiker wird seine 2018 erschienene Studie "Honeckers Zuchthaus" vorstellen, in der er die Geschichte des politischen Strafvollzugs in der Haftanstalt Brandenburg-Görden in der Zeit der DDR untersucht hat. Der Autor ist seit 1993 Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Bildung und Forschung des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen (BStU) in Berlin. Mit bis zu 3500 Insassen war Brandenburg-Görden eines der größten Gefängnisse in der DDR.

Zu der Veranstaltung sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird jedoch gebeten: Tel. 03381 7935-113.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG