Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de
Logo Brandenburger Wochenblatt

Brandenburg an der Havel
Große Gartenstraße: Junge Frau verfolgt und begrapscht

Eine 19-Jährige wurde am Samstagmorgen gegen 4 Uhr in der Großen Gartenstraße von einem Mann mit obszönen Bemerkungen angesprochen.
Eine 19-Jährige wurde am Samstagmorgen gegen 4 Uhr in der Großen Gartenstraße von einem Mann mit obszönen Bemerkungen angesprochen. © Foto: Janet Neiser
BRAWO / 02.12.2019, 14:06 Uhr
Brandenburg an der Havel Eine 19-Jährige wurde am Samstagmorgen gegen 4 Uhr in der Großen Gartenstraße von einem Mann mit obszönen Bemerkungen angesprochen. Dabei berührte der ihr unbekannte Mann das Gesäß der jungen Frau, öffnete seine Hose und entblößte seinen Penis. Die junge Frauwandte sich daraufhin von ihm ab und der Täterverschwand in Richtung des Brandenburger Hauptbahnhofes.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu einer sexuellen Belästigung aufgenommen. Die Geschädigte beschrieb den zirka 165cm großen Mann als etwa 25 Jahre alt und arabisch aussehenden Phänotyp mit Bauchansatz und Drei-Tage-bart. Er trug eine dunkle Mütze und war nach ihrer Aussage mit einer dunklen Jeans, einer schwarze Daunensteppjacke mit aufgesetzter Kapuze sowie dunklen Schuhe bekleidet.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG