Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Tierquäler am Dachsberg?
Hundehalterin aus Premnitz findet mit Nagel präpariertes Stück Wurst

Kerstin Kadoch hat ihren Fund fotografiert und an die BRAWO-Redaktion gesandt.
Kerstin Kadoch hat ihren Fund fotografiert und an die BRAWO-Redaktion gesandt. © Foto: Kerstin Kadoch
René Wernitz / 03.12.2019, 13:26 Uhr
Premnitz (MOZ) Aufgebracht und wütend ist die Hundehalterin. Kerstin Kadoch hat in Premnitz eine böse Falle entsorgt. Sie vermutet das Werk eines Tierquälers.

Dienstagvormittag gegen 11.00 Uhr lief die Frau  mit ihrer siebenjährigen Julie eine Runde am Dachsberg. Vor der dortigen Villa am See, unmittelbar an der Haltestelle, schnüffelte die Pekinese-Havaneser-Mix-Hündin neugierig an einem Stück Papier. Das hätte für Julie übel enden können. Kerstin Kadoch hat noch gerade rechtzeitig an der Leine ziehen können. Denn im Papier eingewickelt war ein Stück von einem Würstchen, in dem ein dicker Nagel steckte. Die Premnitzerin meint, das könne nur von einem stammen, der es auf Hunde abgesehen hat. Die präparierte Wurst sei dort platziert worden, ist sich Kerstin Kadoch sicher.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG