Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Leiche im Gördenwald
Brandenburger Polizei identifiziert Toten

er Leichnam, der Anfang April  im Gördenwald unweit des Brandenburger Asklipios Fachklinik gefunden wurde, ist nun identifiziert.
er Leichnam, der Anfang April im Gördenwald unweit des Brandenburger Asklipios Fachklinik gefunden wurde, ist nun identifiziert. © Foto: Patrick Pleul
BRAWO / 20.05.2020, 15:18 Uhr - Aktualisiert 20.05.2020, 17:53
Brandenburg an der Havel (BRAWO) Der Leichnam, der Anfang Aprilim Gördenwald unweit des Brandenburger Asklipios Fachklinik gefunden wurde, ist nun identifiziert. Wie die Polizei mitteilte, handelt es sich bei dem teils skelettierten Mann um den seit Juli letzten Jahres vermissten Ralf T. aus Werder/Havel.

"Die Gesamtumstände am Auffindeort deuteten darauf hin, dass der Tod wahrscheinlich mit suizidaler Absicht eingetreten ist. Nach weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei ergaben sich Hinweise, dass es sich bei dem Aufgefundenen um Ralf T. handelt. Dieser Verdacht wurde nun auch rechtsmedizinisch bestätigt", so Holger Bergholz von der Polizeidirektion West.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG