Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Tourismus
Agentur entwickelt neues Konzept für Kloster Lehnin

Kloster Lehnin soll ein neues Tourismuskonzept bekommen.
Kloster Lehnin soll ein neues Tourismuskonzept bekommen. © Foto: Gemeinde
BRAWO / 30.06.2020, 11:45 Uhr
Kloster Lehnin In den letzten Jahren hat die Gemeinde Kloster Lehnin verschiedene öffentlichkeitswirksame Veranstaltungen durchgeführt, um für seine schöne Landschaft, die Natur und viele Sehenswürdigkeiten zu werben. So sind zum Beispiel im Ergebnis des im Jahre 2017 durchgeführten Projektes 2017 "Stadt – Land – Gestalten" sechs transportable Litfaßsäulen, die Kloster Lehnin eindrucksvoll beschrieben hatte, und eine Broschüre entstanden. Im letzten Jahr führte die 11.000 Einwohner-Gemeinde eine viel beachtete Werbeveranstaltung auf dem Lehniner Platz neben dem Kurfürstendamm in Berlin durch. Darüber hinaus gab es 2018/2019 Ortsspaziergänge in allen Ortsteilen. Bei diesen und ähnlichen Veranstaltungen sind viele Anregungen, Hinweise und Informationen gesammelt worden, die einen Grundstein für ein neues touristisches Konzept bilden könnten. Es soll dabei auch der weitere touristische Ausbau in den Fokus genommen werden. "Ziel ist es, über die Standardstrategien hinaus, weitere Ideen zu entwickeln, um das touristische Potenzial der Gemeinde Kloster Lehnin noch besser ausschöpfen zu können", betont Bürgermeister Uwe Brückner. Es ist gelungen, eine renommierte Agentur "destination to market" zu verpflichten, die Kloster Lehnin bei der Entwicklung und Gestaltung eines neuen Tourismuskonzeptes professionell unterstützen wird. Gemeinsam wird ein Leitfaden für den regionalen Ausbau des Fremdenverkehrs erarbeitet. Mit einer Auftaktveranstaltung ist dieses Projekt nun gestartet. Hierzu waren über 70 Experten (Personen/ Organisationen aus der Wirtschaft, von den Vereinen und der Kommunalpolitik) eingeladen. In weiteren Workshops wird dann das Konzept gemeinsam erarbeitet. Die Maßnahme wird durch EU-Mittel aus dem Europäischem Landschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) sowie durch Bundesmittel für die Gemeinschaftsausgabe "Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes" (GAK) gefördert.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG