Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Trotz Pandemie
Arbeitsmarkt in Brandenburg an der Havel im Juli stabil

Die Auswirkungen durch Corona-Pandemie sind auf dem Arbeitsmarkt in Brandenburg an der Havel noch recht überschaubar.
Die Auswirkungen durch Corona-Pandemie sind auf dem Arbeitsmarkt in Brandenburg an der Havel noch recht überschaubar. © Foto: Jan Woitas
Alexandra Gebhardt / 30.07.2020, 12:14 Uhr
Brandenburg an der Havek (BRAWO) Der Arbeitsmarkt in Brandenburg an der Havel ist im Juli stabil geblieben und hat sich im Vergleich zum Vormonat nur wenig verändert. Insgesamt wurden 3.172 Arbeitslose registriert, das ist eine Person weniger als im Juni. Dementsprechend blieb die Arbeitslosenquote von 8,5 Prozent in Bezug auf alle zivilen Erwerbspersonen in der Stadt konstant. Im Vergleich zum Juli 2019 ist der Wert jedoch um 0,2  Prozent gestiegen. Damals waren 74 Männer und Frauen mehr ohne Arbeit.

Der Aufwuchs erfolgte dabei ausschließlich im Rechtskreis SGB III und kann im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie gesehen werden. Laut Angaben von Petra Kaden, Geschäftsstellenleiterin der Agentur für Arbeit, seien deutliche Auswirkungen der Corona-Pandemie für das Jobcenter Brandenburg a.d.H. aktuell aber noch nicht spürbar.

Der Bestand an Langzeitarbeitslose ist im Jobcenter Brandenburg an der Havel zudem um neun Personen angestiegen im Vergleich zum Juni angestiegen. Damit waren im Juli 993 Männer und Frauen länger als ein Jahr ohne Arbeit. Im Vergleich zum Vorjahresmonat sind das 18 Personen weniger. Der gegenwärtige Bestand an Langzeitarbeitslosen entspricht damit einem  Anteil von 45,8 % in Bezug auf alle Arbeitslosen im Jobcenter Brandenburg.

Mit 634 gemeldeten Arbeitsstellen ist gegenüber Juni zudem ein Zuwachs von fünf Stellen zu verzeichnen. Auch wer eine Ausbildung sucht, hat noch Chancen: Aktuell sind in der Stadt Brandenburg 228 Stellen als unbesetzt gemeldete. Demgegenüber stehen derzeit 199 Jugendliche, die sich noch auf der Suche nach einem für sie geeigneten Ausbildungsplatz befinden.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG