Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Vorbereitungsspiel
Brandenburger SC Süd 05 siegte nach einer enormen Steigerung

Jonas Günther (r.) war ein Aktivposten in der Süd-Elf.
Jonas Günther (r.) war ein Aktivposten in der Süd-Elf. © Foto: ter
Martin Terstegge\BRAWO / 30.07.2020, 12:20 Uhr
Brandenburg Gegen den Berlinligisten FC Brandenburg 03 taten sich die Oberligakicker des BSC Süd 05, vor allem im ersten Durchgang, recht schwer. Die Gäste spielten zwar sehr riskant in der eigenen Abwehr, doch die Gastgeber konnte daraus zunächst kein Kapital schlagen. Die recht ballsicheren Gästen fanden immer wieder Lücken in der BSC-Abwehr und kamen zu vier guten Abschlüssen, die zweimal knapp daneben gingen und zweimal von Torwart Daniel Wessel entschärft wurden.

Nach einer halben Stunde wurde es ab auch im FC-Strafraum gefährlicher. Jose Silva Magalhaes verfehlte (34.) nur knapp den rechten oberen Torwinkel und Diego Lima de Mello sowie Jonas Günther wurden im letzten Moment gestört. Zu diesem Zeitpunkt schienen die Gastgeber die Partie im Griff  zu haben, doch die Berliner wachten wieder auf, gingen in der 39. Minute durch einen berechtigten Foulelfmeter in Führung.

Zu Beginn der zweiten Hälfte nahm Trainer Mario Block einige Wechsel vor, doch vor allen die Hereinnahme Nils Müllers zahlte sich aus. Endlich klappten die Zuspiele in die Spitze, die Berliner gerieten zusehends unter Druck. In der 59. Minute der verdiente Ausgleich durch Müller, der nach einem Freistoß Günthers per Kopf traf. Die Gastgeber weiter mit viel Druck, die Gäste konnte sich nur noch selten befreien. Es dauerte aber bis zur 78. Minute, ehe die Führung gelang. Der agile Günther drang in den Strafraum ein, seine Flanke wurde per Hand abgewehrt. Den fälligen Elfmeter verwandelte Magalhaes. So fiel auch der 3:1-Endstand (88.). Diesmal wurde Luca Köhn elfmeterreif gefoult und der Brasilianer traf erneut.

Am Samstag testet die Block-Elf in Ludwigsfelde, aber das für Sonntag (2. August/14 Uhr) geplante Heimspiel gegen den SV Schenkenberg bestreiten die 2. Männer, um das Oberligateam zu schonen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG