Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de
Logo Brandenburger Wochenblatt

Grundsteinlegung
Neue Heimat für zwei Gemeinden

Jens Lange / 19.06.2018, 13:35 Uhr
Falkensee Am Freitag, 22. Juni, feiert die Neuapostolische Kirche um 15 Uhr in Falkensee Grundsteinlegung. In dem geplanten Kirchenneubau in der Schwarzburger-Straße 2 werden neuapostolische Christen aus den bisherigen Gemeinden Falkensee und Falkensee-Finkenkrug in Zukunft gemeinsan zu Hause sein. Das Kirchengebäude wird barrierefrei und ebenerdig zu erreichen sein. Es sieht Sitzplätze für 200 Gottesdienstbesucher vor.

Die Neuapostolische Kirche entstand 1863 aus der Katholisch-apostolischen Gemeinde. Grundlage ihrer Lehre ist die Heilige Schrift. Kern der neuapostolischen Glaubenslehre ist die Wiederkunft Christi, um die Menschen in die ewige Gemeinschaft mit Gott zu führen, die sich darauf vorbereiten ließen.

Die Neuapostolische Kirche finanziert sich durch freiwillige Spenden der Mitglieder. Derzeit bekennen sich weltweit rund neun Millionen Menschen zu ihr; in Berlin-Brandenburg hat sie etwa 23.000 Mitglieder in mehr als 80 Gemeinden.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG