Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de
Logo Brandenburger Wochenblatt

Polizei
Exhibitionist am Bahnhof Seegefeld

Sandra Euent / 19.06.2018, 15:52 Uhr
Falkensee (MOZ) Eine auf den Zug wartende Frau ist am Montagvormittag auf dem Bahnhof Seegefeld von einem Exhibitionisten belästigt worden. Wie die Polizei mitteilte, hätte der Mann in einer Nische auf dem Bahnsteig gestanden, während die Frau auf dem gegenüberliegenden Bahnsteig wartete. Er ließ seine Hose herunter und manipulierte sichtbar an seinem Geschlechtsteil. Als die Frau das mitbekam, ging sie zu einem der Ausgänge des Bahnhofes. Der Mann lief in gleicher Richtung auf dem anderen Bahnsteig und stoppte erst, als er drei Jugendliche bemerkte, die ebenfalls auf diesem Bahnsteig waren. Die Jugendlichen bemerkten den Mann aber nicht. Der Exhibitionist verließ anschließend den Bahnsteig. Die alarmierten Polizeikräfte suchten in der näheren Umgebung nach dem Mann, konnten ihn aber nicht feststellen. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen der exhibitionistischen Handlung.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG