Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de
Logo Brandenburger Wochenblatt

Sanierung
Verbreiterung auf sechs Meter

Die Entwurfsplanung für die Saniewrung der Brieselanger Karl-Marx-Straße wurde kürzlich vorgestellt.
Die Entwurfsplanung für die Saniewrung der Brieselanger Karl-Marx-Straße wurde kürzlich vorgestellt. © Foto: Gemeinde Brieselang/Rachner
Sandra Euent / 17.05.2019, 14:01 Uhr
Brieselang. (MOZ) Wie die Gemeinde Brieselang mitteilte, wurde kürzlich im Gemeindeentwicklungsausschuss die Entwurfsplanung für die Sanierung der Karl-Marx-Straße in Brieselang vorgestellt. Konkret ging es um den dritte (Thälmannstraße bis Heideweg) und vierten Bauabschnitt (Heideweg bis L202). Die Eckdaten skizzierte Hanna Ittner vom Planungsbüro Ingenieurgesellschaft Nordwest. Die Ausschussmitglieder stimmten mit sieben Ja-Stimmen und einer Enthaltung deutlich für den Vorschlag.

Es ist vorgesehen, die Fahrbahn auf sechs Meter unter Berücksichtigung des Baumbestandes zu verbreitern. Sollten Bäume gefällt werden müssen (Einzelfallentscheidungen), so werden diese in gleichem Umfang nachgepflanzt. Der Charakter der Straße solle gewahrt werden.

Dazu kommen befestigte Gehwege und Grundstückeinfahrten, sowie ein Entwässerungssystem - präferiert wird ein Muldenversickerungsbereich. Dabei soll verhindert werden, dass Regenwasser von der Fahrbahn auf Grundstücke laufen kann. Es soll stattdessen über Rinnen in die Mulde geleitet werden.

Nach derzeitigem Stand würden sich die Baukosten auf rund 985.000 Euro belaufen. Die Gesamtbaukosten für die Karl-Marx-Straße werden etwa 1,3 Millionen Euro betragen. Eine Co-Finanzierung mit Fördermitteln wird angestrebt. Die Bauzeit soll rund acht Monate betragen. Während der Baumaßnahme wird die Straße in den betreffenden Bauabschnitten voll gesperrt werden müssen. Eine Umleitungsstrecke soll eingerichtet werden, so die Planungen. Die Straße "Am Wald" ist dafür für den Pkw-Verkehr vorgesehen. Vorher soll die Straße noch eine neue Deckschicht erhalten. Der Lkw-Verkehr soll anderweitig abgeleitet werden, etwa über Alt-Brieselang.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG