Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de
Logo Brandenburger Wochenblatt

Polizei
Autoreifen zerstochen

Symbolbild Polizei
Symbolbild Polizei © Foto: Archiv Rachner
Sandra Euent / 11.06.2019, 14:00 Uhr
Falkensee (MOZ) In der Nacht zu Sonntag bemerkte ein Anwohner zwei Jugendliche, die sich an den Autos in der Nähe der Falkenseer Stadthalle aufhielten. Immer wieder hörte er auch Zischgeräusche. Dies meldete der Bürger der Polizei. Anschließend folgte er den Jugendlichen, stellte diese und konnte sie bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Die beiden 15-jährigen Falkenseer hatten von mindestens zehn geparkten Autos ein oder mehrere Autoreifen zerstochen. Die Jugendlichen wurden nach den polizeilichen Maßnahmen an die Eltern übergeben, die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizei.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG