Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de
Logo Brandenburger Wochenblatt

Unfall
Zwei verletzte Frauen auf B5 bei Elstal

Unfall auf der B5 Richtung Nauen. Kurz vor Elstal ging heute morgen nichts mehr. Gegen 8 Uhr konnte die Vollsperrung aufgehoben werden.
Unfall auf der B5 Richtung Nauen. Kurz vor Elstal ging heute morgen nichts mehr. Gegen 8 Uhr konnte die Vollsperrung aufgehoben werden. © Foto: Ute Jahnke
Sandra Euent / 10.09.2019, 10:06 Uhr - Aktualisiert 10.09.2019, 14:29
Elstal (MOZ) Auf der B5 in Richtung Nauen kam es heute morgen um kurz vor sieben zu einem Unfall kurz vor Elstal. Wie die Polizei mitteilte, brach der PKW einer 37-Jährigen aus der Fahrspur aus und kollidierte mit dem Auto einer 23-Jährigen. Beide Frauen wurden verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Die Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Für die Rettungs- und Aufräumarbeiten war die Bundesstraße in Richtung A10 über eine Stunde lang gesperrt und es kam zu einem erheblichen Rückstau. Positiv: Eine Rettungsgasse wurde vorbildlich gebildet, wie die Feuerwehr vor Ort bestätigte. Gegen 8 Uhr konnte zunächst die linke Spur frei gegeben werden, während auf der rechten die Aufräumarbeiten weiter gingen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG