Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de
Logo Brandenburger Wochenblatt

Krimi-Dinner
Der letzte Schrei auf Schloss Ribbeck

Auf Schloss Ribbeck findet am 25. Oktober ein Krimi-Dinner mit Vier-Gänge-Menü statt.
Auf Schloss Ribbeck findet am 25. Oktober ein Krimi-Dinner mit Vier-Gänge-Menü statt. © Foto: Sandra Euent
Sandra Euent / 09.10.2019, 21:52 Uhr
Ribbeck (MOZ) Zu einer ganz besonderen Veranstaltung lädt das Schloss Ribbeck am 25. Oktober ein. Im Dinner-Krimi "Der letzte Schrei- Mode, Glitzer, Glamour & Mord von Pia Thimon werden Mordermittlung auf der Fashion Week mit einem leckeren Vier-Gänge-Menü verbunden.

Die Handlung des Krimis: Die Londoner Fashion Week steht vor der Tür und kleine und große Modehäuser sind in heller Aufregung. Kollektionen und Shows werden vorbereitet, hier und da wird letzte Hand angelegt. Auch im Modehaus Claire Lindan in der Carnaby Street geht es drunter und drüber. Die CLL (Fashion to die for) ist eines der edelsten Modehäuser in England. Die Modelle sind heiß begehrt - so sehr, dass kurz vor Produktionsbeginn die Schnittmuster zur aktuellen Kollektion spurlos verschwinden.

Claire Lindan versucht, aus der Not eine Tugend zu machen und lässt ihren Modedirektor eine Streetwear-Kollektion unbekannter Designer zusammenstellen, die sich im CLL Modehaus präsentieren dürfen. Das beste Modell des Abends soll mit dem "Silbernen Lindan Blatt", einem von Claire gestifteten Designer-Preis ausgezeichnet werden. Viele aufstrebende Modemacher folgen der Einladung, auch die schrägen Geschwister Longfoot dürfen ein Designerstück präsentieren. Die glitzernde Fassade bröckelt… Als bei der Modenschau unerwartet ein Modell nach Claires verschwundenen Entwürfen auftaucht, gewinnt die Redewendung "Der letzte Schrei" eine ganz neue Bedeutung. Zu Claires Entsetzen finden sich ihre Gäste plötzlich in einer Mordermittlung wieder.

Los geht es am 25. Oktoberum 19.39 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Weitere Infos und Tickets gibt es unter 033237/85900 oder auf www.schlossribbeck.de.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG