Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Angebot in Falkensee
Fahrt zur Leipziger Buchmesse

Der ASB bietet in Kooperation mit der Schulsozialarbeit der Kant-Gesamtschule und dem Lokalen Bündnis für Familie Falkensee eine Fahrt zur Leipziger Buchmesse an.
Der ASB bietet in Kooperation mit der Schulsozialarbeit der Kant-Gesamtschule und dem Lokalen Bündnis für Familie Falkensee eine Fahrt zur Leipziger Buchmesse an. © Foto: Pixabay
Sandra Euent / 13.02.2020, 15:25 Uhr
Falkensee (BRAWO) Bereits zum 16. Mal organisiert der ASB in Kooperation mit der Schulsozialarbeit der Falkenseer Gesamtschule Immanuel Kant und dem Lokalen Bündnis für Familie Falkensee eine Fahrt zur Leipziger Buchmesse. Die Messe lockt in diesem Jahr neben einem großen Kinder- und Jugendprogramm mit Angeboten wie "Comics in Leipzig", dem Treffen vieler Manga-Fans, Anime-Kino und Aktionsbereich.

Unter der Regie von Ulf Hoffmeyer-Zlotnik, ehemals Geschäftsführer der ASB Kinder-, Jugend- und Familienhilfe in Falkensee, findet die Fahrt am 14. und 15.März statt und richtet sich an alle interessierten Jugendlichen. Der Preis von 93 Euro beinhaltet die Hin- und Rückfahrt mit dem Bus von Falkensee nach Leipzig, Bustransfer vor Ort, Eintrittspreise zur Buchmesse an beiden Tagen und die Übernachtung mit Frühstück in der Jugendherberge Bad Lausick, nahe Leipzig. Für sonstige Verpflegung muss entsprechend Taschengeld mitgenommen werden. Die Fahrt ist auf 106 Plätze begrenzt.

Weitere Informationen und Anmeldeunterlagen unter www.asb-falkensee.de. Anmeldungen nehmen sowohl der ASB /Lokales Bündnis für Familie, Ruppiner Straße 15, in Falkensee als auch die ASB-Schulstationen entgegen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG