Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de
Logo Brandenburger Wochenblatt
Unser Gewinnspiel zu Weihnachten - Heute 100€ gewinnen

"Farbe ist Leben"

Doris Schacht (li.) und Renate Assmann eröffneten ihre Ausstellung am Ostersonntag.
Doris Schacht (li.) und Renate Assmann eröffneten ihre Ausstellung am Ostersonntag. © Foto: weber
Simone Weber / 20.04.2017, 13:21 Uhr
Rathenow (MOZ) "... / Aber die Sonne duldet kein Weißes; /... / Alles will sie mit Farben beleben; / Doch an Blumen fehlt's im Revier, / sie nimmt geputzte Menschen dafür / ...", zitierte Renate Assmann aus Goethes "Osterspaziergang". Zu Ostern eröffnete sie gemeinsam mit Doris Schacht im Chorraum der Rathenower Sankt-Marien-Andreas-Kirche eine Ausstellung.

Den Titel "Farbe ist Leben" entlehnte Renate Assmann einem Buch Volker Michaels über den Schriftsteller Hermann Hesse. Mit dem Osterfest feiern die Christen die Auferstehung Jesu und damit auch den Sieg des Lebens über den Tod. Die Ausstellung zeigt Landschaftsmotive des Havellands genauso wie Rathenower Stadtansichten, Stillleben und abstrakte Bilder. In kräftigen Farben hielten beide Freizeitmalerinnen die Blütenpracht der Mohnblumen in den Feldern oder auf dem Weinberg fest.

Musikalisch umrahmt wurde die Ausstellungseröffnung durch Sopranistin Magdalena Buchholz und die Kantorin a.D., Hanna Seefeld.

Doris Schacht und Renate Assmann gehören der "Rathenower Künstlergruppe" an. Zu dieser schlossen sich im August 2014 sieben Freizeitmaler aus Rathenow und den Ortsteilen zusammen. Sie verbindet die gemeinsame Freude am Malen der havelländischen Landschaft ihrer Heimat. Bereits während der Bundesgartenschau stellte man gemeinsam in der Sankt-Marien-Andreas-Kirche aus.

"Farbe ist Leben" ist bis zum 21. Juni in der Kirche zu sehen: dienstags bis freitags von 10.00 bis 16.00 Uhr, an Wochenenden und Feiertagen von 14.00 bis 16.00 Uhr.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG