Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Klein Kreutzer Kirche statt Theaterklause

Nun wird in Klein Kreutz angeklopft...
Nun wird in Klein Kreutz angeklopft... © Foto: MZV
Thomas Messerschmidt / 25.05.2017, 07:35 Uhr
Brandenburg (MZV) Die für den 27. Mai in der Theaterklause angesetzte Premiere von Katharina Burges und Sara Pieper ist aus organisatorischen Gründen auf den 10. Juni und die Klein Kreutzer Kirche verlegt. Dort treten ab 19:00 Uhr die beiden Musikerinnen unter dem Titel "Knockin on heavens door" auf. Mit Dylan´s Song greifen sie ein Thema auf, das, offen angesprochen, viel zu kurz im Alltag kommt. Wer will schon dem Vergehenden ins Auge seh'n, wenn er doch zwischen Quietschbuntem reichlich Ablenkung findet? In feinsinniger Weise nähern sich Burges und Pieper diesem Thema mit all seinen Facetten. Ihr Programm geht dabei weit in die Musikgeschichte zurück. Sie spannen den musikalischen Bogen von Bach bis Rock n' Roll. Typisch für die zwei, denn sie verstehen es, Reibung zu erzeugen. Ihre Stimmen streicheln und donnern die Texte über Tod, Mord und Verzweiflung, um am Ende lachend am Galgen zu hängen. Mit ihren Auftritten und ihrer Bühnenpräsenz haben sich die beiden Frauen bereits einen Namen gemacht. Eintritt: 10 Euro.Foto: Promo

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG