Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de
Logo Brandenburger Wochenblatt

Kinderfilmfest
Große Filme für kleine Leute

© Foto: Micha Winkler
Sabine Rakitin / 21.09.2017, 06:55 Uhr
Bernau (MOZ) Unter dem Motto "Ganz groß" steht das 26. Kinderfilmfest des Landes Brandenburg in diesem Jahr. Am Freitag startet es in Bernau. Bis zum 29. September sind in der Stadthalle beziehungsweise in der Galerie insgesamt neun verschiedene Filme zu sehen.

Das Kinderfilmfest "ganz groß" zeigt in diesem Jahr wahre Größe - aber die wird natürlich nicht nur in Zentimetern gemessen! Um wirklich groß oder vielleicht gar überragend zu sein, kommt es weit mehr auf die inneren Werte, die Haltungen und Überzeugungen an.

In diesem Sinne sehen sich die Heldinnen und Helden der für das Kinderfilmfest ausgewählten Filme vor große Herausforderungen und Bewährungsproben gestellt. Auch wenn sie körperlich nicht unbedingt "die Größten" sind, finden sie - gerade in schweren Zeiten und besonderen Situationen - die Kraft und die Stärke, um über sich selbst hinauszuwachsen.

Das beste Beispiel ist der Film "Auf Augenhöhe", der in diesem Jahr mit dem Deutschen Filmpreis geehrt wurde. Geschrieben und inszeniert haben die Geschichte die in Potsdam lebenden Regisseure Evi Goldbrunner und Joachim Dollhopf. Spannend und emotional sehr berührend, werden die Verwirrungen und Verwicklungen einer nicht alltäglichen Vater-Sohn-Beziehung erzählt.

Gewissermaßen direkt vor der Haustür spielt "Tschick", der zwei ziemlich schräge und ziemlich gegensätzliche Achtklässler im geklauten Lada durch Brandenburg schickt und zu vielen neuen Einsichten und Erkenntnissen führt. Was Wolfgang Herrndorfs Kult-Roman so groß- und einzigartig machte, bringt dieses Road Movie auf die Leinwand. Atmosphärisch dicht, ernsthaft-komisch, assoziationsreich: mit fantastischen Bildern und authentisch starken Darstellern, ganz großes Kino!

Andere Filme führen die Zuschauer nach Dänemark, Belgien oder ins böhmische Budweis. Ergänzt wird das Angebot von sechs Spiel- und einem Animationsfilm durch ein - auch für Kita- und Vorschulkinder geeignetes - Bilderbuchkino sowie ein Kurzfilmprogramm.

In Bernau startet das Kinderfilmfest am Freitag um 8.30 Uhr in der Stadthalle mit dem Animationsfilm "Molly Monster". Um 11 Uhr folgt der Streifen "Schickt mehr Süßes - Null Bock auf Landluft".

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG