Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de
Logo Brandenburger Wochenblatt

Bilanz 2018
Rekorde am Arbeitsmarkt

Die Agentur für Arbeit in Neuruppin meldet Rekordjahr 2018.
Die Agentur für Arbeit in Neuruppin meldet Rekordjahr 2018. © Foto: Dietmar Stehr
Manuela Bohm / 09.01.2019, 06:00 Uhr
Havelland (MOZ) „Mehr Beschäftigung, weniger Arbeitslosigkeit und eine hohe Personalnachfrage haben das Jahr 2018 gekennzeichnet – ein Jahr der Rekorde am Arbeitsmarkt“, bewertet Cornelie Schlegel die Entwicklung im Agenturbereich Neuruppin, zu dem der Landkreis Havelland zählt.

Ist im Dezember die Zahl der havelländischen Beschäftigungslosen im Vergleich zum Vormonat um 102 auf 4.617 gestiegen, ist sie im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 305 geringer. Um 0,4 Prozentpunkte ist die Arbeitslosenquote binnen des vorigen Jahres gesunken. Im Dezember betrug sie 5,3 Prozent. Derweil belief sich die Quote bei der sogenannten Unterbeschäftigung auf 7,1 Prozent.Im gesamten Agenturbereich Neuruppin betrug die Arbeitslosenquote im Jahresverlauf durchschnittlich 6,1 Prozent, 0,8 Prozentpunkte weniger als im Vorjahr. Fast 48.000 Zugänge in Arbeitslosigkeit standen 49.500 Abgängen gegenüber. „Wir sind optimistisch, dass diese Entwicklung - zwar abgeschwächt - sich im Jahr 2019 fortsetzt. Eine Arbeitslosenzahl von unter 16.000 Menschen kann im Frühsommer erreicht werden, die Beschäftigung wird moderat steigen. Die finanzielle Ausstattung – auch der Jobcenter – wird genutzt werden, möglichst viele Menschen wieder in eine Beschäftigung zu integrieren, genauso wie besonders lange Jahre arbeitslosen Menschen mit dem neuen Instrument `Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt´ den Weg in sinnstiftende Arbeit zu eröffnen. Keine Integration in Arbeit wird am Geld scheitern“, so Schlegel.

In den Berufsbereichen Verkehr, Logistik und Führen von Fahrzeugen, Instandhaltung von Kfz sowie Verkaufsberufe und soziale Berufe in Erziehung und Hauswirtschaft werden vor allem freie Stellen von Arbeitgebern gemeldet.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG