Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de
Logo Brandenburger Wochenblatt

Podiumsdiskussion
Verkehrswende für Brandenburg

Alexandra Gebhardt / 14.08.2019, 14:19 Uhr
Brandenburg (MOZ) Brandenburg. Der Verkehrsclub Deutschland hat die Landtags-Direktkandidaten zu einer Diskussion rund um die "Verkehrswende für Brandenburg" am Freitag um 18 Uhr in das Interkulturellen Zentrum "Gertrud von Saldern" am Gotthardtkirchplatz 10 eingeladen. Zugesagt haben bisher Franz Herbert Schäfer und Jean Schaffer von der CDU, Britta Kornmesser von der SPD, Matti Karstedt und Marc Puhlmann von der FDP, Dr. Andreas Bernig und Andreas Kutsche von der LINKEN als auch Vincent Bartolain und René Blumenthal vom Bündnis 90/Die Grünen.

Hintergrund ist die am Donnerstag, 15. August, startende Volksinitiative "Verkehrswende für Brandenburg - jetzt!". Sie fordert den Landtag auf, ein Mobilitätsgesetz mit konkreten Maßnahmen, Zeitplänen, Budgets und Verantwortlichkeiten zu beschließen, um den Anteil des Umweltverbundes am Verkehr bis zum Jahr 2035 von heute 41% auf 82% zu verdoppeln und den Verkehr in Brandenburg bis 2050 klimaneutral zu gestalten.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG