Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de
Logo Brandenburger Wochenblatt

Senioren-Kino
Dessous und Reizwäsche zum Auftakt des Filmfestivals im Havelland

Mit "Die Herbstzeitlosen" startet am Donnerstag das Filmfestival der Generationen im Havelland.
Mit "Die Herbstzeitlosen" startet am Donnerstag das Filmfestival der Generationen im Havelland. © Foto: Landkreis Havelland
Manuela Bohm / 15.10.2019, 14:43 Uhr
Havelland (MOZ) Filme über das Älterwerden zeigt das jährliche Europäische Filmfestival der Generationen. Erneut beteiligt sich der Landkreis Havelland daran. Zahlreiche Spielorte außerhalb regulärer Kinosäle zeigen insgesamt 17 verschiedene Produktionen. Los geht es am Donnerstag, 17. Oktober.

Den Auftakt im Havelland erlebt das brave Milow bereits zur Mittagszeit. In der Gaststätte "Zur Scheune" wird ab 12.15 Uhr der Film "Die Herbstzeitlosen" gezeigt, in dem eine ältere Frau gar nicht mehr brav zu sein scheint.

80-jährig eröffnet die Witwe Martha in ihrem Dorf im schweizerischen Emmental ein besonderes Geschäft. Da ihr Dorfladen wohl nicht mehr lief, hatte ihr der eigene Sohn geraten, etwas Neues anzufangen. Dass Martha aber eine Lingerie-Boutique für Dessous und Reizwäsche eröffnet, hatte der Sohn, seines Zeichens Pfarrer im Dorf, sicher nicht im Sinn. Aber nicht nur er stört sich an der Umtriebigkeit seiner Mutter, Unmut wird im ganzen Dorf laut. Doch umso mehr gegen das Geschäft und seine Ausweitung zum Webshop vorgegangen wird, umso bestärkter zeigen sich Martha und ihre Freundinnen.

"Die Herbstzeitlosen" wird am Eröffnungstag noch ein zweites Mal gezeigt, dann in Premnitz. Veranstaltungsort ist das Mehrgenerationenhaus in der Liebigstraße, los geht es um 16.00 Uhr. Dort ist im Anschluss ein Filmgespräch geplant.

Das Mehrgenerationenhaus ist erstmals als Spielort während des Filmfestivals. Ebenfalls Premiere haben die Gemeindezentren in Bützer und Jerchel, der Raum des AWO-Ortsvereins in Rhinow, das  Bildungszentrum in Elstal und der Jugendclub in Brieselang.

Die Festival-Beiträge haben verschiedene thematische Schwerpunkte. Mal wird das Leben im fortgeschrittenen Alter humoristisch betrachtet, mal etwas ernster. Wenn etwa ein Rentner im Internet auf Partnersuche geht wie in "Monsieur geht online" (Jerchel, 30. Oktober, 15.00 Uhr), dürfte es amüsant werden.

Eine Übersicht zum Programm ist online auf www.havelland.de/filmfestival zu finden.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG