Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de
Logo Brandenburger Wochenblatt

Polizeieinsatz an Tankstelle
Aggressive 40-jährige erst fixiert, dann aus Rathenow in Psychiatrie gebracht

Die Polizei wurde am Samstag zu einer Tankstelle in Rathenow gerufen.
Die Polizei wurde am Samstag zu einer Tankstelle in Rathenow gerufen. © Foto: Friso Gentsch
René Wernitz / 02.12.2019, 15:27 Uhr
Rathenow (MOZ) Aus dem Verkaufsraum in die Psychiatrie:  Durch Mitarbeiter einer Rathenow Tankstelle wurde die Polizei am vergangenen Samstag gegen 13.30 Uhr über eine Frau informiert, die gegenüber Mitarbeitern und Kunden aggressiv auftrat. Augenscheinlich hatte sie Wahnvorstellungen, heißt es im Polizeibericht. Beamte fixierten die 40-Jährige. Ein Notarzt  stellte eine psychische Ausnahmesituation fest. Es erfolgte die Einweisung in eine Fachklinik.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG