Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Jüngste Ausgabe der Schriftenreihe ist jetzt ebenso erhältlich wie CD und DVD vom Mögliner Ortsjubiläum

Agrarreformer
Druckfrisch Neues über Thaer

Mit der DVD vom Ortsjubiläum und dem neuen Heft der Thaer-Schriftenreihe: Die frisch erschienenen Publikationen bot Heike Gräfe auch zum Nikolausmarkt an.
Mit der DVD vom Ortsjubiläum und dem neuen Heft der Thaer-Schriftenreihe: Die frisch erschienenen Publikationen bot Heike Gräfe auch zum Nikolausmarkt an. © Foto: Thomas Berger
Thomas Berger / 13.12.2018, 07:00 Uhr
Möglin Im Zeichen des deutschen Agrarreformers Albrecht Daniel Thaer steht zu wesentlichen Teilen die Geschichte des kleinen Möglin. Das zeigen auch jüngste Publikationen – DVD und CD mit Bildern und Videos vom Ortsjubiläum sowie die neue Ausgabe von „Thaer heute“.

Heike Gräfe, die Hüterin der Thaer-Gedenkstätte, hatte vor wenigen Tagen die paar Schritte schräg gegenüber jenseits der Straße zum ehemaligen Gutshaus genommen. Beim Nikolausmarkt durfte sie natürlich nicht fehlen: An zentraler Stelle im Foyer zur an diesem Tag eingerichteten Kaffeestube positioniert, bot sie den Besuchern an ihrem kleinen Stand die neuen Veröffentlichungen an.

Dank eines Zuschusses der Gemeinde sei es möglich gewesen, die Bild- und Filmaufnahmen der großen 675-Jahr-Feier Möglins im Sommer nun in dieser Weise aufzubereiten. Wer nur die Bilder haben möchte, dem reicht die CD. Auf der DVD gibt es die Mitschnitte vom großen Umzug und einiges mehr. „Auch den Rückblick auf das vorige Jubiläum im Jahr 1993 haben wir mit aufgenommen“, wie Heike Gräfe erklärte. Vorerst seien nur 50 Stück produziert worden, doch gebe es sicher die Möglichkeit, noch einen zweiten Schwung zu organisieren, sollte die Nachfrage deutlich über die verfügbaren Exemplare hinausgehen.

Erhältlich waren beim Nikolausmarkt sowie schon eine Woche zuvor beim Weihnachtsmarkt am und um Schloss Reichenow aber nicht nur die modernen Datenträger mit den Impressionen vom Ortsjubiläum, sondern auch der nunmehr 13. Band der Schriftenreihe „Thaer heute“. Der Titel lautet „Landtechnik seit Albrecht Daniel Thaer“ und fasst in schriftlicher Sammlung die Beiträge zusammen, die vor allem mit diesem thematischen Schwerpunkt zur diesjährigen Jahrestagung der Fördergesellschaft A. D. Thaer vorgestellt worden waren. Dazu ging es diesmal nach Leipzig, wo mit der heutigen BBG Leipzig GmbH ein Unternehmen sitzt, das enorme Traditionen hat, auch schon zu DDR-Zeiten als Hersteller von Landtechnik weithin einen Namen hatte.

Der geneigte Leser erfährt in einem weiteren Beitrag aber beispielsweise auch Näheres zum Leipziger Thaer-Denkmal, das seinerzeit das Erste war, das zu seiner Erinnerung aufgestellt wurde. „1850 war das, vier Jahre vor dem in Berlin.“ Die Vereinsmitglieder hatten auch dieses bei ihrer Jahrestagung besucht. Der heutige Standort an der Moritzbastei, erklärt Heike Gräfe noch, sei bereits der achte – aber zugleich wieder der historische, wo es einst seinen Platz erhielt.

Alle Publikationen sind immer Donnerstag bis Sonntag 11 bis 17 Uhr in der Thaer-Gedenkstätte erhältlich. Diese bleibt von 22. Dezember bis 1. Januar über die Feiertage geschlossen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG