Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Frauen schwer verletzt
Haushälfte in Flammen

Diese Doppelhaushälfte ist in der Nacht zu Samstag ausgebrannt.
Diese Doppelhaushälfte ist in der Nacht zu Samstag ausgebrannt. © Foto: MOZ
Ulf Grieger / 15.12.2018, 12:56 Uhr
Letschin (MOZ) In der Letschiner Siedlung ist am Freitag eine Doppelhaushälfte ausgebrannt.

Die Feuerwehr konnte verhindern, dass das Feuer auf die Nachbarwohnung übergreift. Bei dem Brand wurden zwei Frauen schwer verletzt. Sie befinden sich nochimmer im Krankhaus. Der ebenfalls im Haus wohnende Mann ist bei Verwandten unterkommen. Die Polizei hat das Haus komplett abgesperrt und untersucht die Brandursache. Ergebnisse liegen zur Stunde noch nicht vor.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG