Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Wintersport
Vorgabe des Trainers locker erfüllt

Zufrieden: Moritz Terei landete in Hinterzarten beim Fis-Youth-Cup auf Rang 20.
Zufrieden: Moritz Terei landete in Hinterzarten beim Fis-Youth-Cup auf Rang 20. © Foto: verein
Udo Plate / 30.07.2019, 02:15 Uhr
Hinterzarten (MOZ) Auf die Frage, was er von seinen beiden Bad Freienwalder Schützlingen Moritz Terei und Max Unglaube bei ihren Auftritten beim Fis-Youth-Cup der Spezialspringer von der 70-Meterschanze in Hinterzarten erwartet, machte Stefan Wiedmann, seines Zeichens Brandenburger Landestrainer, aus seinem Herzen keine Mördergrube. "Wenn Max und Moritz ins Mittelfeld gelangen, dann haben sie alle an sie gestellten Erwartungen mehr als erfüllt", sagte Stefan Wiedmann, um sich direkt wieder den Sprungvorbereitungen beim offiziellen Training der beiden Nachwuchstalente zu widmen. Mit dem Trainingssprung waren weder Unglaube noch Terei zufrieden. Das war ihrer Mimik deutlich anzusehen.

Auf den Plätzen 20 und 24

Dann wurde es ernst und Max musste als zweiter Starter ran, Moritz folgte direkt als nächster Springer. Erster Durchgang, wieder nicht ganz zufriedene Gesichter. Im zweiten Durchgang legte Moritz Terei noch etwas zu. Mit 58,5 und 65 Metern belegte er im Endklassement den 20. Platz. Max Unglaube erreichte mit 60,5 und 61 Metern Rang 24. Damit hatten der Zwölf- und der 13-Jährige unter den 15-Jährigen die Zielvorgabe von Trainer Stefan Wiedmann erreicht, von 41 männlichen Startern platzierten sich beide bei ihrem ersten Start im Youth-Cup im Mittelfeld. Wichtiger aber ist, dass sie auch in diesem internationalen Wettkampf wieder Erfahrungen sammeln konnten.

Es gewann der Este Kaimar Vagul, der wie Terei ebenfalls erst Jahrgang 2007 ist, mit 75 und 76,5 Metern. Den Wettbewerb der Mädchen entschied die Slowenin Nika Prevc mit 76,5 und 74 m zu ihren Gunsten. Sie ist allerdings bereits Jahrgang 2005.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG