Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Handball
SV Jahn scheitert zum Auftakt

Oliver Viert / 13.09.2019, 02:15 Uhr
Bad Freienwalde Einen guten Auftakt in die neue Saison der Handball-Brandenburgliga haben die Männer des SV Bad Freienwalde verpasst. Das Auswärtsspiel beim HSV Wildau ging mit 18:23 verloren. In der vergangenen Saison konnten sich beide Mannschaften hintereinander in der Tabellenmitte einreihen, so dass ein spannendes Spiel zu erwarten war. Auch waren alle Spieler fit und man konnte mit voller Kapelle antreten.

Der Auftakt gestaltete sich jedoch gleich zu Beginn sehr mühsam und der SV Jahn konnte bis zur 18. Minute nur zwei Tore durch Leon Erdmann feiern. Da stand es aber schon 8:2 für den Gastgeber. Tore aus dem Freienwalder Rückraum und über Linksaußen gab es erst zum Ende der ersten Halbzeit. Der SV Jahn kam allmählich besser ins Spiel und konnte bis zur Pausensirene auf 7:12 verkürzen. Eine  Aufholjagd war nun das erklärte Ziel. Die Abwehr stand in der ersten Hälfte gut und funktionierte wie geplant. Das Manko im Freienwalder Spiel blieben die fehlenden erfolgreichen Torabschlüsse.

Sichere Treffer aus dem Rückraum durch Oliver Viert, Marcus Block und Chris Matthias sowie schnelle Gegenstöße über Leon Erdmann brachten den Spielstand bis zum Timeout der Wildauer in der 38. Minute auf ein 14:11 für Wildau.  Der Gastgeber drehte noch einmal auf und konnte bis auf 20:14 davonziehen. In der Schlussphase entwickelte sich ein ausgeglichener Schlagabtausch. Für den SV Jahn reichte es aber nicht mehr und die Partie endete mit 23:18.

Das nächste Spiel der Freienwalder wird wieder auswärts stattfinden. Am 21. September tritt die Mannschaft von Trainer Gunnar Kunze in der Oranienburger MBS Arena an. Gegner ist der Oranienburger HC II.

SV Jahn Bad Freienwalde: Steffen Piontek, Marcus Schultz, Jakub Wamka – Oliver Viert (6), Leon Erdmann (5), Marcus Block (3), Chris Matthias (2), Misa Skenderi (2), Björn Rennè, Henrik Fischbach, Marc Kulike, Max Matthias, Raik Höhne, Steven Miers

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG