Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Skisport
Bronze für Moritz Terei in Winterberg

Erfolgreich: Moritz Terei zeigte in Winterberg seine sportliche Schokoladenseite.
Erfolgreich: Moritz Terei zeigte in Winterberg seine sportliche Schokoladenseite. © Foto: Privat
Udo Plate / 22.10.2019, 05:30 Uhr
Winterberg (MOZ) Moritz Terei, der an der Eliteschule des Sports in Oberhof lernt und trainiert, startete zum Saisonauftakt erfolgreich beim Schüler-Cup des deutschen Skiverbandes im sauerländischen Winterberg. Der Wettbewerb ist schon etwas Besonderes, da in einem gesonderten Vergleich die technischen Sprungfähigkeiten der Springer durch die Trainer des Deutschen Skiverbandes (DSV) bewertet werden. Gestartet wurde mit dem Spezialsprunglauf und anschließend mit den Inliner-Laufwettbewerben in der Nordischen Kombination. Und schließlich wurde der Schüler-Cup mit einem Mannschaftswettbewerb beendet, bei dem der Bad Freienwalder Terei mit zwei Sachsen und einem Niedersachsen ein Team bildete.

Der DSV-Schülercup Skisprung und Nordische Kombination ist das erste Wettkampfsystem auf DSV-Ebene für Schüler. Dieses Wettbewerbssystem ist ein elementarer Baustein in der Talentsichtung und der Nachwuchsförderung des Deutschen Skiverbandes. Sportler aus Bad Freienwalde belegten in den vergangenen Jahren immer wieder erste und vordere Plätze. Auch Moritz Terei erreichte in Winterberg hervorragende Ergebnisse. Bei der Einschätzung der technischen Fähigkeiten im Grundsprung konnte der Kurstädter sogar gewinnen.

Mit dem Team auf Rang neun

Im Spezialsprunglauf belegte er bei strömenden Regen in seiner Altersklasse den zweiten Platz. Beim Inliner-Lauf für die Wertung der Nordischen Kombination haben ihn seine Rollen unter den Füßen nicht unterstützt. Bei den Abfahrten überholten ihn seine nächsten Konkurrenten immer wieder.

So verlor er einen Platz aus dem Sprungwettbewerb. Dennoch langte es für den Kurstädter zu Rang drei in der Kombinationswertung. Beim abschließenden Mannschaftswettbewerb errang die Brandenburger-Sachsen-Niedersachen-Mannschaft

nur den neunten Platz.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG