Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Gesellschaft
Lebuser Verein lädt zum Empfang ein

Großes Interesse an Lebuser Geschichte.  Im November bekam der Verein den Preis der Sparkassenstiftung.
Großes Interesse an Lebuser Geschichte.  Im November bekam der Verein den Preis der Sparkassenstiftung. © Foto: Ulf Grieger
MOZ / 14.01.2020, 07:15 Uhr
Lebus (MOZ) Der Heimatverein Lebus lädt am Freitag, 24. Januar, um 19  Uhr ins Museum Haus Lebuser Land, Schulstraße 7, ein. Schon seit längerer Zeit ist es eine schöne Tradition, dass sich der Verein zu Beginn jeden neuen Jahres für gute Zusammenarbeit sowie förderliche Mitarbeit und Unterstützung der Vereinsarbeit bedankt. "Das wollen wir auch in diesem Jahr weiterführen", erklärte Vereinsvorsitzender Günter Fehling.

Nach der Begrüßung werden Grundschüler der Lebuser Burgschule Geschichten aus ihrem neuen Buch vorlesen. Im Vorfeld der 800-Jahrfeier von Lebus haben die sich "Oderlinge"nennenden Autoren ihr erstes Werk erstellt: ein Kinderbuch mit dem Titel "Oderry und der Spuk von Lebus". Es war mit Anleitung der Schulsozialarbeiterin Maren Nickel und Ortschronist Manfred Hunger entstanden. Weiterhin gibt es einen Rückblick auf das Vereinsgeschehen im Jahr 2019 und anschließend gesellige Gesprächsrunden mit traditionellem "Schmalzstullen-Imbiss".

Es wird um Anmeldungen bis zum 20. Januar unter Tel. 033604 230 (auch auf dem AB) oder per E-Mail heimatverein.lebus@t-online.de gebeten.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG