Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Graffiti
Seelower Empfangsgebäude bald wieder sauber

Reinigungsauftrag: Mitarbeiter der Frankfurter Maler-Firma Noreisch entfernen die Graffiti am Seelower Bahnhof.
Reinigungsauftrag: Mitarbeiter der Frankfurter Maler-Firma Noreisch entfernen die Graffiti am Seelower Bahnhof. © Foto: Ulf Grieger
Ulf Grieger / 14.01.2020, 20:33 Uhr
Seelow (MOZ) Es tut sich schon etwas am Seelower Bahnhof. Gäste, die zum 75. Jahrestag des Kriegsendes zahlreich zur Gedenkstätte reisen und dabei auch mit der Bahn kommen, haben dort bald einen sauberen Eindruck.

Das über die Leerstandjahre mit Graffiti besprühte Empfangsgebäude wird von einer Frankfurter Malerfirma gereinigt. Die Firma Tauer-Bau saniert das alte Gemäuer von außen. Im Rahmen eines EU-Förderprojektes, an dem auch die Städte Kostrzyn/Küstrin und Slonsk/Sonnenburg beteiligt sind, wird das Haus zum Geschichtsbahnhof.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG