Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Polizei
Männer überfallen junge Frau und zerschneiden ihre Kleidung in Wriezen

Die Polizei sucht nach zwei Männern, die am Mittwochmorgen eine junge Frau in Wriezen festgehalten und zudem noch ihre Kleidung aufgeschnitten haben sollen. (Symbolbild)
Die Polizei sucht nach zwei Männern, die am Mittwochmorgen eine junge Frau in Wriezen festgehalten und zudem noch ihre Kleidung aufgeschnitten haben sollen. (Symbolbild) © Foto: Patrick Rachner
MOZ / 26.03.2020, 13:11 Uhr - Aktualisiert 26.03.2020, 18:33
Wriezen (MOZ) Die Polizei sucht nach zwei Männern, die am Mittwoch gegen 5 Uhr eine junge Frau in Wriezen festgehalten und versucht haben sollen, ihre Kleider mit einem Messer aufzuschneiden.

In der Wilhelmstraße in Wriezen sollen am Mittwoch zwei unbekannte Männer aus einem Gebüsch gesprungen sein, als eine junge Frau auf ihrem Weg zur Arbeit dort entlang gegangen war. Einer soll die Frau festgehalten haben, und der andere soll versucht haben mit einem Messer die Kleidung zu zerschneiden. Doch sie konnte sich losreißen und mit leichten Verletzungen zu ihrer Arbeitsstelle gelangen.

Nun ermittelt die Kriminalpolizei zum Verdacht eines Sexualdelikts. Die Polizei sucht Zeugen, die am Mittwochmorgen in der Wilhelmstraße Personen angetroffen oder relevante Feststellungen getroffen haben. Hinweise werden in Strausberg unter der Telefonnummer 03341/3300 entgegen genommen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG