Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Arbeitslosenquote
Bad Freienwalde bleibt Schlusslicht

Mit einer Arbeitslosenquote von 9,9 Prozent bleibt Bad Freienwalde Schlusslicht im Bereich der Agentur für Arbeit Frankfurt (Oder). Symbolfoto)
Mit einer Arbeitslosenquote von 9,9 Prozent bleibt Bad Freienwalde Schlusslicht im Bereich der Agentur für Arbeit Frankfurt (Oder). Symbolfoto) © Foto: Fabian Sommer/dpa
MOZ / 30.07.2020, 20:02 Uhr
Bad Freienwalde (MOZ) "Wie für einen Juli üblich, ist die Arbeitslosigkeit in diesem Monat leicht gestiegen", zieht Mathias Lemcke, Geschäftsführer Operativ der Agentur für Arbeit Frankfurt (Oder), Bilanz. Das sei kein Grund zur Sorge.

Einige junge Menschen melden sich nach der Schule arbeitslos, obwohl sie dies nicht müssten. Wer eine Ausbildung beginne, bekomme das Kindergeld nämlich weitergezahlt. Arbeitslos meldeten sich auch Studienabsolventen, die nicht sofort einen Einstieg am Arbeitsmarkt gefunden haben. Eine Prognose zur weiteren Entwicklung sei schwierig. Es zeige sich aber, dass die Corona-bedingten Lockerungen gut für den Arbeitsmarkt gewesen seien. Und es hätten erneut weniger Unternehmen Kurzarbeit angezeigt, so Lemcke.

10 511 Menschen waren im Juli im Landkreis arbeitslos gemeldet. Das entspricht einer Quote von 6,2 Prozent. Schlusslicht bleibt der Bereich der Geschäftsstelle Bad Freienwalde der Arbeitsagentur mit einer Quote von 9,9 Prozent. Die Geschäftsstelle Seelow schlägt mit 9,1 Prozent zu Buche, Strausberg glänzt mit 4,9 Prozent.

Bei der Geschäftsstelle Bad Freienwalde waren im Juli 1442 Frauen und Männer arbeitslos gemeldet., 13 mehr als im Juni. 208 Menschen wurden neu oder erneut arbeitslos, 75 weniger als vor einem Jahr. Gleichzeitig beendeten 193 Menschen ihre Arbeitslosigkeit. Die Zahl der Arbeitsstellen stieg im Juli um 22 auf 132.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG