Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Letschinerin gewinnt bei der Glückspilz-Aktion von Lotto Brandenburg und Märkischer Oderzeitung

Lotto-Aktion
Überraschungs-Scheck für das Geburtstagskind

Letschin/Wilhelmsaue - Gewinnübergabe


Foto: Der Gebietsleiter der Land Brandenburg Lotto GmbH Lothar Koralus übergibt an der Gewinnerin Angelika Maasch den Gewinn in Höhe von 713,13 €, Freundin Kerstin Seiler hatte sie als Glückspilz vorgeschlagen. v.r.
Letschin/Wilhelmsaue - Gewinnübergabe Foto: Der Gebietsleiter der Land Brandenburg Lotto GmbH Lothar Koralus übergibt an der Gewinnerin Angelika Maasch den Gewinn in Höhe von 713,13 €, Freundin Kerstin Seiler hatte sie als Glückspilz vorgeschlagen. v.r. © Foto: Matthias Lubisch
Eva Marie Lubisch / 24.10.2017, 07:14 Uhr
Wilhelmsaue (MOZ) Angelika Maasch hat bisher noch nie Lotto gespielt. Dennoch hielt sie nun einen Lotto-Gewinn in den Händen. Lotto und die Märkische Oderzeitung hatten am  Freitag, dem 13., eine Glückspilzaktion gestartet. Leser konnten andere vorschlagen, die einen Gewinn erhalten sollten. Vorgeschlagen worden war Angelika Maasch von ihrer Sandkastenfreundin Kerstin Seiler. "Angelika ist immer zur Stelle, wenn ich sie brauche", sagte die dankbar.

Die Gewinnübergabe hatte die Freundin ganz bewusst auf diesen Montag gelegt. Sie organisierte heimlich bei sich zu Hause ein Treffen - mit einem liebevoll gedeckten Kaffeetisch, selbstgebackenem Kuchen und Sekt zum Anstoßen. Es gab nämlich noch einen Grund zum Gratulieren: Die Gewinnerin feierte am Montag ihren 51.Geburtstag. Lothar Koralus von Lotto Brandenburg kam mit einem Blumenstrauß und Scheck in Höhe von 713,13 Euro. "Ich habe von dieser Aktion nichts gewusst. Mein Neffe aus Berlin hat mich angerufen und mir gesagt, dass ich ein Glückspilz bin", so die Letschinerin. Für sie war die 13 schon immer eine Glückszahl. Ihre beiden Kinder - Sohn Martin und Tochter Maria - wurden jeweils an einem 13. geboren.

Mit dem unerwarteten Gewinn werden nun kleine "Löcher" in der Haushaltskasse gestopft, und für die Hunde der bekennenden Tierliebhaberin gibt es Leckerlies. Sie pflegt den neunjährigen Rottweiler "Ben" vom "Tierheim am See" aus Eisenhüttenstadt. Für Kerstin Seiler gabs ein Lotto-Dankeschön.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG