Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Alt Tuchebander Seniorenverein "Lebensmut" feiert 20. Jahrestag seiner Gründung

Ausfahrten, Modenschau und Kaffeerunde

Ulf Grieger / 12.01.2018, 06:00 Uhr
Alt Tucheband (MOZ) Die Senioren des Vereins "Lebensmut" haben am Donnerstag das 20. Gründungsjubiläum des Vereins gefeiert. Obwohl sie alle Senioren eingeladen hatten, blieben doch einige Plätze leer. Doch die rüstigen Rentner aus Alt Tucheband, Hackenow und Neu Tucheband ließen sich davon nicht die Laune verderben. Helga Bauer, mit 59 Jahren die Jüngste im Verein und seit 2011 Vorsitzende, freute sich über alle, die gekommen waren. Von den 24 Mitgliedern waren sechs erkrankt, denen herzliche Genesungswünsche übermittelt wurden.

Der Vorstand, neben Helga Bauer sind das Brigitte Scholz, Marianne Bohrow, Elke Zinke und Anneliese Schauerhammer, organisiert alle zwei Wochen eine Veranstaltung im Haus am Park. Da kommen meist Fachleute, um über interessante Themen zu informieren. Zudem werden Fahrten organisiert. "Wir bilden Fahrgemeinschaften und besuchen die Backscheune Buschdorf, den Fischer Schneider in Kuhbrücke, Königs Mühle, das Freibad Zechin und andere schöne Orte unserer Heimat", erzählt Helga Bauer, die hauptamtlich bei den Oderlandkids im Freibad Zechin arbeitet. Den größten Zulauf bekommen solche Veranstaltungen wie das Martinsgans-Essen. "Manchmal sitzen wir aber auch nur zu fünft hier." Da Helga Bauer auch in der Jugend aktiv ist, arbeitet der Verein eng mit dem Jugendklub zusammen. Mit den benachbarten Vereinen wird gemeinsam etwas unternommen. So haben die Alt Tuchebander, Rathstocker und Hathenower eine Modenschau gestaltet und den Frauentag gefeiert. Alt Tuchebands Bürgermeister Detlef Baar gratulierte dem Verein und überreichte ein Präsent von der Gemeindevertretung.

Gisela Liebing hatte den Verein 1997 gegründet. Vor sieben Jahren war sie ausgetreten. Grund war ihr Wunsch als Vereinsvorsitzende, für den Verein wieder ein eigenes Domizil zu bekommen, nachdem das Landhaus an der Alten Heerstraße wegen Baufälligkeit geräumt werden musste.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG