Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

32-Jähriger widersetzte sich der Polizei

Polizeibericht
Ruhestörung mit Luftdruckgewehr und Gaspistole

Symbolbild
Symbolbild © Foto: dpa/Patrick Seeger
MOZ / 11.02.2019, 21:43 Uhr
Kienitz (MOZ) Am Samstagabend wurde die Polizei wegen einer Ruhestörung in die Straße der Befreiung gerufen. Ein Mann solle dort auch mit Waffen hantiert und daraus geschossen haben. Als die Beamten eintrafen, um die Situation zu klären, weigerte sich der Angetroffene, den Anweisungen der Polizei Folge zu leisten. Daraufhin setzten die Polizisten Reizgas ein und fesselten den Mann. Ein Luftdruckgewehr und eine Gaspistole wurden sicher gestellt. Da der Mann nicht im Besitz eines Waffenscheins war und unter Alkoholeinfluss stand, musste der 32-Jährige die Nacht im Gewahrsam verbringen. Zudem gab es Anzeigen wegen Sachbeschädigung und des Verstoßes gegen das Waffen­gesetz.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG