Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Ensemble Parents&Friedns begeisterte in der Stadtpfarrkirche Seelow

Veranstaltung
Geburtstagskonzert zum 15.

15 Jahre Parents&Friends:  Bis um 22 Uhr wurde der Ensemble-Geburtstag in der Seelower Kirche musikalisch gefeiert.
15 Jahre Parents&Friends:  Bis um 22 Uhr wurde der Ensemble-Geburtstag in der Seelower Kirche musikalisch gefeiert. © Foto: Arnold Ille
Arnold Ille / 26.02.2019, 07:45 Uhr
Seelow (MOZ) Unter der Überschrift „15 Jahre und kein bisschen leise“ feierte der Gospelchor Parents&Friends sein 15-jähriges Bestehen. Aus einem Repertoire von über 120 Liedern wählten die Chormitglieder 22 Stücke aus, die am Sonnabend zu einem abendfüllenden Jubiläumskonzert zusammen gesetzt wurden. Darunter das neue Lied „Oder oder nicht“, zu dem die zahlreich erschienenen Besucher zum Mitsingen motiviert wurden. Unter den Gästen fanden sich in der Seelower Kirche auch langjährige Weggefährten des Chores, darunter Landtagsmitglied Simona Koß (SPD), Richard Priemuth oder Udo Schulz. Sie kamen, um Chorleiter Jochen Silex und seinen Damen zu gratulieren.

Während einiger Songs wurde der Chor durch die musikalische Untermalung der Gruppe „Pipentid“ begleitet. Mittelalterliche Klänge, erzeugt durch Dudelsack, Cister, Flöte und Harfe verliehen den Damen von Parents&Friends einen ungewohnt frischen Klangteppich.

Gleich nach dem Konzert ergriffen zahlreiche Gäste die Gelegenheit und ersuchten mit Danksagungen und Gratulationen Silex und seine Chordamen.

In diesem Jahr führt die Konzertreise die Chormitglieder nach Sizilien, bevor es 2020 nach Brasilien gehen soll. Doch bis dahin gibt es noch viel zu tun. So wurde bereits für den 14. September angekündigt, für ein gemeinsames Konzert den Weltstar Kathy Kelly nach Seelow zu holen.

Informationen finden Sie unter: http://parentsandfriends-chor.magix.net

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG