Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Die Marxdorfer haben ihre aktive Dorfgemeinschaft gefeiert. Vor allem für die Jüngsten gab es beim Dorffest viele Angebote.

Feierlaune
Schlemmen, spielen, plaudern, basteln

Eva-Maria Lubisch / 22.07.2019, 06:00 Uhr - Aktualisiert 22.07.2019, 08:06
Marxdorf Bei hochsommerlichen Temperaturen fand am Samstagnachmittag das traditionelle Dorffest auf dem Marxdorfer Gemeindehof statt. Viele Einwohner und Besucher stürmten erst einmal das Schatten spendende Festzelt. Vierlindens Bürgermeister Constantin Schütze erinnerte zur Eröffnung daran, dass das Fest noch vom alten Ortsbeirat organisiert worden ist.

Unterstützung gab es vom Pferdesportverein (PSV) Marxdorf, dem Sportverein, Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehren Worin und Marxdorf sowie vielen anderen Helfern. "Wir wollen hier eine gute familiäre Stimmung, Bürger sollen sich treffen und austauschen", sagte Schütze.

Viele Mitgestalter aus dem Dorf und der Gemeinde Vierlinden sorgen für Festangebote für Jung und Alt
Bilderstrecke

Die Marxdorfer feiern Dorffest

Bilderstrecke öffnen

Los ging es mit einem gemütlichen Kaffeetrinken, für das die PSV-Mitglieder ein großes Kuchenbuffet vorbereitet hatten. "Gebacken haben Muttis und Vereinsmitglieder. Außerdem laden wir zu einem geführten Reiten ein", so die stellvertretende Vereinsvorsitzende Tina Schütze. Letzteres übernahmen Helena Drews mit "Yakari" und Klara Schumski mit "Piri" mit jungen Besuchern auf dem Rücken im Schritttempo übers Festgelände.

Eine Hüpfburg lud zum Austoben ein. Christin schminkte geduldig wartende Jungen und Mädchen zu Fantasiefiguren, Schmetterlingen, Einhörnern und mehr. Schillernde Schmetterlingsarmbänder entstanden an der Bastelstrecke unter Anleitung von Erzieherin Cindy Drobig. Mit Kindern und deren Müttern bemalte Kita-Leiterin Karola Rahnenführer  aus der Woriner Kita "Biene Maja" Stoffbeutel. Zur Belohnung gab’s für die Bastler Süßes.

Woriner Feuerwehrleute unter Leitung von Vize-Amtswehrführer Silvio Zehmk zeigten mit den Jüngsten einen simulierten Löschangriff auf ein brennendes Wohnhaus-Modell. Mit Getränken versorgten Marxdorfer Feuerwehrleute, unter ihnen Constantin Schütze, die Besucher. Für gute Stimmung sorgte DJ Patrick Köppe.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG