Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Motorsport
Kai Zimmermann hat Benzin im Blut

Udo Plate / 10.09.2019, 02:15 Uhr
Seelow (MOZ) Sie haben allesamt ihre ersten Meriten im Kartslalomsport als Talente beim MC Seelow eingefahren. Gemeint sind Jonas Grimm, Max Karau und Kai Zimmermann, die als Trio derzeit erfolgreich mit ihrem Sportgerät Renault Twingo im Youngster-Cup unterwegs sind. Vor allem Kai Zimmermann ist zumeist in Seelow dort anzutreffen, wo es um PS und Geschwindigkeit geht. Das Gefährt spielt bei ihm eher eine untergeordnete Rolle. Längst dem Kartslalom entwachsen, ist sich das Rennsporttalent nicht zu schade, die Gefährte für die eigentlichen Akteure warmzufahren.

"Zwischendurch auch mal wieder einen Kart durch die Pylonen zu steuern, ist doch okay und zudem halt ein Extratraining", so der Kreisstädter, der nach dem 7. und 8. Lauf in Kallinchen die Gesamtwertung des ADAC-Slalom-Youngster-Cups mit 150 Punkten vor seinem ärgsten Verfolger Tobias Troll vom vcb Berlin (140 Punkte) und dem Seelower Teamkollegen Max Karau (122 Punkte) anführt. Mit Jonas Grimm (98) steht ein weiterer Seelower auf Rang fünf.

In Kallinchen war Kai Zimmermann erneut nicht zu stoppen und heimste mit den Siegen in beiden Wertungsläufen der Y2 einmal mehr die Maximalpunktzahl ein. Jonas Grimm ging in der Y1 zunächst als Sieger und auf Rang sechs über die Ziellinie, während sich Max Karau im ersten Rennen Platz vier und dann den zweiten Platz sicherte.

Am kommenden Wochenende stehen für das Trio des MC Seelow im Driving-Center Groß Dölln die beiden abschließenden Läufe an. Dort wird dann auch die Entscheidung fallen, wer sich für die Endläufe qualifiziert.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG